Bauen und Wohnen Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Veranstaltungen

 

Urbach

Bauen und Wohnen konkret - Konzepte und Ideen für den Ländlichen Raum

Konzepte und Ideen für den Ländlichen Raum am 23. Juli 2019 in Urbach

Fortbildungs- und Diskussionsveranstaltung mit dem Schwerpunktthema Holzbau im ländlichen Raum im Rahmen des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum für Baden-Württemberg.

Rutesheim

Holz hoch hinaus - Mehrgeschossiger Holzbau im Nord-Schwarzwald

ProHolzBW lädt zu einem neuen Cluster innovativ: „Holz hoch hinaus -Mehrgeschossiger Holzbau im Nord-Schwarzwald“ am 25.07.2019 nach Rutesheim ein.

 Durch die Anpassung der gesetzlichen Regelungen an die neuen Erkenntnisse sind viele Hürden für das Bauen von großvolumigen, mehrgeschossigen Gebäuden in Holzbauweise genommen worden. Der Bau von mehrgeschossigen Wohnhäusern, Industriebauten aber auch öffentlichen Gebäuden ist deshalb heute an der Tagesordnung und die Grenze für die Zahl der Stockwerke wird kontinuierlich nach oben verschoben. Gerade in Baden-Württemberg ist die Holzbauquote am Höchsten. 

Die Veranstaltung wird gemeinsam mit dem Architekten Peter W. Schmidt durchgeführt. Als Planer des Holzhybrid 14-Geschossers „CARL“ gibt er uns Einsicht in das momentan größte mehrgeschossige Bauprojekt in Baden-Württemberg. Daniel Schaible stellt anschließend aktuelle Projekte seines Holzbau Unternehmens vor. Nach einer Networking Pause erfahren die Teilnehmer von Frank Steffens und Joachim Wünning mehr über das viergeschossige „Hotel 2050“ in Hybridbauweise, das von der Firma Brüninghoff GmbH & Co. KG erstellt worden ist.

-

Berlin

Tag der offenen Tür der Bundesregierung

Veranstalter: Bundesregierung

Hamburg

Effiziente Gebäude 2019

Die ganztägige Fachkonferenz "Effiziente Gebäude", in den ersten Jahren noch unter dem Namen Norddeutsche Passivhauskonferenz bekannt, bringt seit 10 Jahren ExpertInnen und Fachpublikum aus der Baubranche zusammen. An der Schnittstelle zwischen Architektur, Technik und Quartier fördert sie den interdisziplinären Austausch und die Vernetzung zwischen den beteiligten AkteurInnen, um neue Impulse für eine zukunftsorientierte Entwicklung im Planen und Bauen von energieeffizienten Gebäuden zu setzen.

Dieses Jahr stellt die Fachkonferenz zukunftsweisende Perspektiven für das energieeffiziente Planen und Bauen am 05. September 2019 in den Räumlichkeiten der HafenCity Universität Hamburg vor. Das Themenspektrum der "Effizienten Gebäude 2019" umfasst diesmal Bildungsbauten der Zukunft, Digitalisierung im Bauwesen, Klimaanpassung am Gebäude und im Quartier sowie Konstruktions- und Technikinnovationen.

-

Neumünster

nordbau 2019

Veranstalter: Holstenhallen Neumünster

-

FH Aachen

Aachener Holzbautagung 2019

Die Tagung ist als Fortbildungsmaßnahme anerkannt und richtet sich an Architekten, Tragwerksplaner, Holzbauingenieure, Unternehmen aus den Bereichen Hochbau bzw. Holzbau, Forst- und Holzwirtschaft sowie Studierende aus den Bereichen Architektur, Bauingenieurwesen und Holzingenieurwesen.

Die Vorträge erlauben Einblicke in die verschiedenen Bereiche des Holzbaus.

Im Anschluss an die Fachvorträge des ersten Tages wird zum dritten Mal der AFH-Studienpreis verliehen. Gelegenheit zur Intensivierung des Erfahrungsaustauschs bietet darüber hinaus die Abendveranstaltung im Drehturm auf dem Lousberg mit Blick über Aachen.

Begleitend zur Veranstaltung präsentieren 28 Unternehmen und Institutionen ihr Leistungsangebot im Rahmen einer Fachausstellung.

Stuttgart

Detail Kongress - Perspektive Land

Das Leben auf dem Land hat Zukunft. Wohnungsraum, eine intakte Infrastruktur und Arbeitsplätze machen ländliche und suburbane Räume attraktiv. Um die positiven Tendenzen in diesen Gebieten weiter zu stärken, sind verschiedene Akteure und Instrumente gefragt. Das zeigt sich in Form von neuen Wohnungsmodellen und Mobilitätskonzepten. Hier ist besonders die Baukultur ein Katalysator für die Stärkung ländlicher Regionen.

Unter dem Titel »Perspektive Land – Prognosen, Planungen, Projekte« befasst sich der ganztägige DETAIL Kongress am 16. Oktober 2019 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart mit den Aspekten zur Regionalentwicklung, die die Weichen für die Zukunft des ländlichen Raums stellen. Dabei geht er unter anderem auf die Themen Bauen mit Holz und neue Wohnformen ein.
Neben renommierten Planern beleuchten hochkarätige Persönlichkeiten aus Architektur und Forschung das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln: Es werden Bauaufgaben vorgestellt, Lösungsansätze und Referenzprojekte gezeigt, die eine kritische Reflexion mit dem Thema »Ländlicher Raum« wiederspiegeln. Die Experten erklären die Zusammenhänge des Wandels, erläutern Trends und Positionen zur Zukunft des ländlichen Raums.

-

Gürzenich Köln

12. Europäischer Kongress - Effizientes Bauen mit Holz im urbanen Raum

Veranstalter: Forum Holzbau

-

Köln

-

Elemente Materialforum - Holz

Veranstalter: Sabine Raible, ELEMENTE materialforum

-

Berlin

Internationale Grüne Woche

Veranstalter: Messe Berlin

-

Stuttgart

-

Bad Salzuflen

-

Berlin

-

Dresden

-

Nürnberg

-

Nürnberg

FENSTERBAU FRONTALE

Veranstalter: Nürnbergmesse

-

Leipzig

 
Charta für Holz
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben