Bauen und Wohnen Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Themendossier Holzbau

Wieviel Holz ist in einem Holzhaus verbaut, wo finde ich Praxisbeispiele, wie schätzen Branchenexperten die Entwicklungschancen ein? 

Zahlen, Grafiken und vieles an Informationen zum Thema Holzbau finden Sie hier in unserem Themendossier Holzbau.

Die Fachinformation "Bauen und Wohnen mit nachwachsenden Rohstoffen" steht Ihnen zusätzlich als Ansprechpartner für nachhaltiges Bauen mit Naturbaustoffen bereit.


 

Mit Holz hoch hinaus

Argumente für den Einsatz von Holz als Baustoff auch beim mehrgeschossigen Hausbau.

Umweltfreundliche Baustoffe und eine energieeffiziente Bauweise spielen in Zeiten des Klimaschutzes eine zunehmend wichtigere Rolle. Beispielhaft kann das an zwei Projekten beim Bauherrenwettbewerb HolzbauPlus 2018 dargestellt werden.

Weiterlesen...

Der mehrgeschossige Holzbau – hier das Studentenwohnheim „Woodie“ in Hamburg – wird mi Novellierung der Landesbauverordnungen erleichtert. Foto: Götz Wrage/HolzbauPlus 2018
Der mehrgeschossige Holzbau – wie das Studentenwohnheim „Woodie“ in Hamburg – wird mit Novellierung der Landesbauverordnungen erleichtert. Foto: Götz Wrage/HolzbauPlus 2018

Holzbauwettbewerbe in Deutschland

Seit einigen Jahren erlebt der Holzbau eine Renaissance.

Um den Holzbau und das Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen weiter zu forcieren und bekannt zu machen, werden auf Bundes- wie auch auf Landesebene Holzbau-Wettbewerbe ausgelobt.

Weiterlesen...

Das "Strohballenhaus" in Wurmlingen in Baden-Württemberg ist komplett mit Stroh gedämmt und ein Gewinner beim HolzbauPlus-Bundeswettbewerb 2018. Foto: Arno Witt

Kommunen streben mehr Klimaschutz durch Holzbau an

Auftaktseminar „Holzbau im öffentlichen Raum“  

Städte und Gemeinden sind in einer Schlüsselposition: Denn öffentliches Bauen birgt Potenziale, mit mehr Holzbau einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) hat mit der FNR jetzt eine Seminarreihe gestartet.

Weiterlesen...

Bauen mit Holz im öffentlichen Raum birgt noch große Potenziale für Städte und Kommunen, ihren Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Foto: FNR/W. Freese
Mit "Bauen mit Holz im öffentlichen Raum" einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Foto: FNR/W. Freese

Bauen mit Holz

Seine Hauptverwendung als Baustoff findet Holz zur Errichtung von Gebäuden und anderen Bauwerken.

Dabei wird je nach Form und Verarbeitung zwischen dem sogenannten Schnittholz und den Holzwerkstoffen unterschieden. Mehrere Eigenschaften machen diese Baustoffe zu etwas Besonderem.

Weiterlesen...

Der Neubau der FNR wurde aus heimischem Holz gebaut. Die Fassade besteht aus Eichenholzbalken, die wiederum aus Abrissgebäuden stammten. Foto: FNR

Multikönner Holzwerkstoffe

Von Schnitthölzern bis zu Sägespänen: Holzwerkstoffe bestehen aus verschiedenen Typen von zerkleinertem Holz.

Mit 12,4 Mio. Kubikmetern ist Deutschland der bedeutendste Produzent in Europa. Ein Trend in der Holzwerkstoffindustrie: steigende Laubholzanteile an der Rohholzverwendung 

Mehr erfahren...

Durch Holzwerkstoffe erhöht sich das Einsatzspektrum des Bau- und Werkstoffs Holz.

Bauen mit natürlichen Rohstoffen

Gut für Mensch und Klima - Holz & Co: Natürlich nachwachsend  

Das Bauen und Wohnen mit Holz und Materialien natürlichen Ursprungs reicht weit in die Menschheitsgeschichte zurück. Heute ist das ökologische Bauen nicht nur aus Umwelt- und Klimaschutzgründen im Aufwind.

Beispiele und mehr Informationen...

Für den Bau dieses Einfamilienhauses im bayerischen Hemau kam ausschließlich Holz aus einem 20-Kilometer-Radius im Umfeld des Bauherrn zum Einsatz. Für alle Bauteile oberhalb der Bodenplatte wurden nachwachsende Rohstoffe verwendet. Foto: Maximilian Semmler, Holzbau Semmler GmbH/Teilnehmer HolzbauPlus 2018
Für den Bau dieses Einfamilienhauses im bayerischen Hemau kam ausschließlich Holz aus einem 20-Kilometer-Radius zum Einsatz. Foto: Maximilian Semmler
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben